Home

Jahr

StipendiatInnen

Thema

2003

Raphael Schmid

Städtebau in Sizilien

Städtebau in Sizilien

Zerstörung und Erneuerung – mit dieser Formel könnte man den Städtebau in zahlreichen Orten Siziliens über sämtliche Kulturepochen hinweg beschreiben. Dabei standen immer wieder Erdbeben am Anfang neuer städteplanerischen Entwicklungen.
In der Dokumentation der Sizilienreise sind insgesamt sieben städtische Plätze aus verschiedenen Städtchen Siziliens porträtiert. Dabei verbindet dieser Ort nicht viel mehr, als dass sie allesamt als Reaktion auf eine vorangegangene Zerstörung erbaut wurden. Anders als bei Städten, die in einem organischen geschichtlichen Prozess ihre heutige Gestalt gefunden haben, entspringen sie den Ideen von Menschen, welche sich in der Lage befanden, sich auf dem Reisbrett ein zukünftiges Stück Stadt auszusuchen.